Burg Eltz

Wander-Erlebnis Burg Eltz

Vom Parkplatz zur Burg Eltz starten zwei Wege, die unvergessliche Anblicke der Burg und faszinierende Einblicke in die geschützte Natur des Eltzer Waldes bieten.

  1. Der Fahrweg (800 m, 10 Minuten)
    Er startet an der Schranke des Parkplatzes und führt über den Aussichtspunkt recht steil abwärts. Er wird vom Pendelbus befahren. Achtung: Nur diese Route zur Burg Eltz ist für Kinderwägen geeignet.

  2. Der Fußweg (1,3 km, 15 Minuten)
    Vom unteren Parkplatz aus genießen Sie einen sanft abschüssigen Fußweg in "Natur pur". Besonders reizvoll sind dort die Talansichten und der überraschende "500-DM-Blick" auf die Burg Eltz.


Die Top-Empfehlung für den anspruchsvollen Wanderer

Der Traumpfad "Eltzer Burgpanorama" (12,6 km, 5 Stunden)
Einer der schönsten der neuen Traumpfade in Rheinland-Pfalz führt um die Burg Eltz, durch das Elzbachtal, den Eltzer Wald und die südlichen Höhen des Maifeldes. Für geübte Wanderer. weitere Informationen


Weitere Wanderwege zur Burg Eltz:

"Den romantischen Elzbach hinauf" (2,5 km, 35 Minuten)
Dieser Pfad startet an der Ringelsteiner Mühle in Moselkern und führt mit leichter bis mittlerer Steigung am Elzbach entlang durch das Naturschutzgebiet Eltzer Wald bis hin zur Burg Eltz.

"Vom Müdener Berg zur Burg Eltz" (1,7 km, ca. 35 Minuten)
Dieser schöne und sportliche Weg ist nur etwas für geübte Wanderer, ist teilweise sehr steil, weist aber den einzigartigen Zweiburgenblick auf, der die beiden benachbarten Burgen Eltz und Pyrmont zeigt.

"Von Karden zur Burg Eltz" (7 km, 2 Stunden)
Dieser anspruchsvolle Weg eignet sich für geübte Wanderer. Er führt mit prachtvollen Einblicken auf Mosel, Hunsrück und Maifeld von Karden durch Weinberg, Wiesen, Feld und Wald bis hin zur Burg Eltz.

"Von Burg Pyrmont zur Burg Eltz" (9,5 km, 2,5 Stunden)
Der Wanderweg zwischen Burg Eltz und Burg Pyrmont zeigt das Elztal von seiner schönsten Seite. Tipp: An Wochenenden und Feiertagen kann man sich zwischen den beiden benachbarten Burgen mit dem Burgenbus hin- und herfahren lassen.
Informationen zum Burgenbus finden Sie hier oder auf www.bahn.de