Burg Eltz

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Zeit sollte man für Burg Eltz einplanen?
Für Ihren Besuch von Burg Eltz (samt Führung, Schatzkammer und vielleicht noch einem kleinen Imbiss) planen Sie bitte zwei bis zweieinhalb Stunden ein – zuzüglich Hin- und Rückweg.

Wann finden englische Führungen statt?
Beim Ticket-Verkauf oder in der Kastellanei im oberen Burghof erfahren Sie, wann die nächste Burgführung in Englisch beginnt (i. d. R. max. 30 Minuten Wartezeit). Während dieser Wartezeit kann die Schatzkammer besucht werden. Sie ist im Eintrittsticket enthalten.

Gruppen wird empfohlen, Führungen in Fremdsprachen im Vorfeld des Besuchs bei der Kastellanei anzumelden.

Dürfen Hunde mit auf die Burg?
Hunde dürfen grundsätzlich mit auf das Burggelände sowie in den Innenhof und in den Außenbereich der Gastronomie.

Darf ich auf der Burg Eltz fotografieren oder filmen?
Wenn Sie auf Burg Eltz fotografieren oder filmen, beachten Sie bitte die folgenden Anmerkungen bzw. Einschränkungen:

  • Fotos oder Filme der Burg Eltz dürfen nur für private Zwecke verwendet werden.
  • Jede weitere, insbesondere jede kommerzielle oder politische Nutzung dieser Fotos oder Filme ist ausdrücklich untersagt.
  • Das Recht auf jede – nicht rein private – Nutzung aller fotografischen, filmischen oder sonstigen Darstellung der Burg Eltz, ebenfalls von Ausschnitten und Einrichtungsgegenständen, steht ausschließlich dem Eigentümer, Graf Eltz, zu.
  • Burg Eltz ist im Privateigentum und ausschließlich vom privaten Eltzer Wald aus zu sehen und zu fotografieren. Daher ist auf Burg Eltz das sog. ‚Panoramaprivileg’ ohne Anwendung. Dieses gilt nur, wenn ein Gebäude von öffentlichen Wegen aus aufgenommen werden kann.
  • Fotografieren oder Filmen im Außenbereich, im Innenhof und in der Schatzkammer ist gestattet. Fotografieren oder Filmen in den Innenräumen der Burg ist nicht erlaubt.
  • Die Verwendung von Blitzen oder Leuchten im Innenbereich ist wegen derer schädlichen Wirkung auf die empfindlichen historischen Farben ausdrücklich verboten.
  • Burg Eltz erteilt auf Anfrage gerne die Erlaubnis für die Verwendung von Fotos für Bücher, für ausgewählte Drucksachen und/oder digitale Darstellungen sowie zu künstlerischen und/oder dokumentarischen Zwecken. Analoges gilt auch für Filmaufnahmen.
  • Das Urheberrecht des Fotografen bleibt von den o. g. Einschränkungen unberührt.
  • Hinweise zu Fotografierbeschränkungen weltweit – unter Einbezug der Burg Eltz: https://helpx.adobe.com/de/stock/contributor/help/known-image-restrictions.html

Darf ich auf Burg Eltz Drohnen aufsteigen lassen?
Nein, der Einsatz von Drohnen ist vor oder über der Burg Eltz – sie ist Privateigentum und bewohnt – sowie im Naturschutzgebiet Eltzer Wald, welches die Burg in einem Umkreis von rund 1,5 km umgibt, ausdrücklich verboten.

Für weitere Fragen und Auskünfte steht Ihnen die Kastellanei der Burg jederzeit gerne zur Verfügung unter:

Telefon:
Telefax:
E-Mail:
+49 2672 95050-0
+49 2672 95050-50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!